Stellenausschreibung Enthinderungsberatung

Stellenausschreibung
Studentische Sozialberatungssystem
Zum 01.10.2014 wird eine Stelle ausgeschrieben für die

Beratung für Studierende mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung

Bewerbungsschluss ist der 04.09.2014

erstellt: 25.08.14, 11:37 | geändert: 25.08.14, 11:43 | lesen | nach oben

Ausschreibung Beratung für internationale Studierende

Zum 01.10.2014 wird eine Stelle ausgeschrieben für die Beratung für internationale Studierende.

Diese Stelle wird gemeinsam von der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Studierendenparlament/
Referent_innenRat ausgeschrieben. Es handelt sich dabei um eine Stelle mit Beratungstätigkeit in Mitte undAdlershof und einem Arbeitsaufwand von 41 Stunden/Monat, die nach dem Tarifvertrag für Studentische Hilfskräfte (StudTV II: 10,98€/Stunde) bezahlt wird. Die Stelle wird für die Dauer von zwei Jahren ausgeschrieben (auf der Grundlage des WissZeitVG).

Bewerbungsschluss ist der 29.08.2014

Ausschreibung als .pdf
erstellt: 20.08.14, 15:02 | geändert: 20.08.14, 15:02 | lesen | nach oben

AusländerInnen-Vollversammlung der Humboldt-Universität

Wie jedes Jahr wird auch dieses Jahr 2014 ein/zwei neues AusländerInnen- und Antirassismus-Referat gewählt.

In Vorbereitung darauf findet am 02.05.2014 um 11:30 in Invalidenstr. 110 Raum 318 eine AusländerInnen-Vollversammlung statt. Dort können sich alle interessierten ausländischen Studierenden als KandidatInnen vorstellen oder sich einfach an der Diskussion beteiligen.
erstellt: 16.04.14, 15:59 | geändert: 20.08.14, 15:49 | lesen | nach oben

Vollversammlung am 30.01. um 16 Uhr im Audimax

Studentische Vollversammlung
Donnerstag, der 30.01.2014 um m16:00 Uhr im Audimax
(im Ostflügel des Hauptgebäudes, über dem Kinosaal)
Massive Kürzungen stehen bevor, eine Fakultätsreform wird gegen die
Mehrheit der Uni-Angehörigen durchgesetzt, ... Wir müssen reden!

Die Haushaltslage der HU ist katastrophal, was sich darin manifestiert,
dass es zu einer faktischen Besetzungssperre kommt. Das bedeutet, dass
viele (für die Lehre notwendige) auslaufende Stellen nicht verlängert und
nicht nachbesetzt werden.
Dadurch werden in der Lehre ganze Schwerpunkte wegfallen, Seminare
bekommen noch mehr Vorlesungscharakter und es wird immer weniger
Wahlfreiheit geben.
Es beginnen nun die Verteilungskämpfe, und es ist wichtig, dass wir uns
austauschen, organisieren und mit den Wissenschaftlichen und Sonstigen
Mitarbeiter*innen solidarisieren!

Kommt zur Vollversammlung!
[Audimax: Hauptgebäude Unter den Linden 6, Ostflügel, vom Foyer aus
über den Hof rechts]
Der Ort ist mit Rollstuhl erreichbar. Die studentische Vollversammlung ist das höchste Gremium der Verfassten Studierendenschaft. Studierenden, die an der Vollversammlung teilnehmen, darf dementsprechend kein Nachteil aus der Teilnahme hieran entstehen.
erstellt: 28.01.14, 16:30 | geändert: 28.01.14, 17:48 | lesen | nach oben

13:15: HU Präsident tritt zurück .. vielleicht

Die Ereignisse im Akademischen Senat überschlagen sich. Nachdem die Vertreter_innen der Studierenden gegen die weitreichende Fakultäts- und Gouvernancereform ein Gruppenveto einlegten, schmiss der Präisdent der HU, Jan Hendrik Olbertz, hin und trat zurück. Zumindest vorerst.


In einer Rede, in der Olbertz die HU als unregierbar hinstellte, geißelte er die Mitbetsimmung der Statusgruppen. Ein studentischer Vertreter sagte noch während der Sitzung: „Wenn man seine demokratischen Rechte wahrnimmt, heißt das heute Unregierbarkeit? Eine Frechheit!“. Das Berliner Hochschulgesetzt räumt den Statusgruppen ein Vetorecht ein, dass jedoch in der nächsten Sitzung überstimmt werden kann. „Es ist einer Demokratie unwürdig, dass diese eine Woche zu einer Unregierbarkeit führen soll? Das hier ist eine Universität und kein Ministerium, in dem Befehle an Beamt_innen weitergegeben werden.“, meinte eine studentische Vertreterin während der Sitzungsunterbrechung auf dem Flur.


Für den Zeitdruck hatte Olbertz selbst gesorgt, als er die Vorlage im geheimen ausgearbeitet hat und sie erst knapp eine Woche vor der ursprünglich angesetzten Abstimmung am 19. 11. 2013, veröffentlicht hatte.


Derzeit laufen Verhandlungen, ob Olbertz nun zurücktritt oder nicht. Seine Bedingung wäre eine Rücknahme des Vetos.


Später mehr.

Kontakt: 030 2093 46665
hopo@refrat.hu-berlin.de
erstellt: 05.12.13, 14:58 | geändert: 01.04.14, 00:02 | lesen | nach oben

Nach Raumentzug: Offener Brief an das Präsidium der HU

Der Offene Brief wurde am 04.12.2013 mit insgesamt 108 Unterschriften versendet!


erstellt: 19.11.13, 16:25 | geändert: 01.04.14, 00:04 | lesen | nach oben

einladung zur studentischen flt*i*vollversammlung


liebe stu_dentinnen*,

am mittwoch, den 6. november 2013 findet um 14.30 Uhr erneut die studentische flt*i*vollversammlung in raum 3103 im hu-hauptgebäude (ostflügel, zweiter stock) statt. sie wählt die refer_entinnen für queer_feminismus des referat_innenrates der hu.

darüber hinaus soll die studentische flt*i*vollversammlung auch ein ort sein, an dem die amtierenden refere_ntinnen euch über ih_re arbeit im vergangenen jahr berichten und dazu befragt werden können, sich initiativen vorstellen, die an unserer uni rund um die themen queer_feminismus, gleichstellung und antidiskriminierung aktiv sind und an dem wir uns austauschen und gemeinsam ins gespräch kommen können.

für fragen, ideen und anregungen meldet euch unter:
queer_fem@refrat.hu-berlin.de

herzliche grüße,
eure r_eferentinnen für queer_feminismus
anna und sonja

erstellt: 04.11.13, 07:56 | geändert: 28.01.14, 17:45 | lesen | nach oben

Ann Stafford verstorben

Wir trauern um unsere Genossin und Kollegin Ann Stafford.

Ein Nachruf von Hans Köbrich vom 29. Oktober 2013
erstellt: 31.10.13, 17:03 | geändert: 31.10.13, 17:04 | lesen | nach oben

Seminar: Rassismus im deutschen Bildungssystem


Liebe alle, das Referat für Anti-Rassismus des Referent_innenRats der HU möchte euch gerne auf folgende Veranstaltung aufmerksam machen!

Seminar: Rassismus im deutschen Bildungssystem

Wann? 25. bis 27. Oktober 2013
Wo? Audimax und Kinosaal der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6
Veranstalter_in: Antira-Referat der Humboldt-Universität und Afrika-Initiative

Downloads als PDF
erstellt: 23.10.13, 13:33 | geändert: 23.10.13, 13:33 | lesen | nach oben
ReferentInnenRat der Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
10099 Berlin